Donnerstag , 26 November 2020
ende
Obama mit Biden

Mit Joe Biden zieht Omega ins Weisse Haus

Der neue Präsident der Vereinigten Staaten ist ein Fan von Omega-Uhren. Er besitzt gleich mehrere Zeitmesser aus der Seamaster-Reihe. Trump schwor auf eine andere bekannte Schweizer Uhrenmarke.

Neue Zeiten im Weissen Haus – auch in Sachen Schweizer Uhrenhandwerk. US-Präsident Joe Biden (77) bringt nämlich den Swatch-Konzern zurück ins Zentrum der Macht, nachdem Rolex-Fan Donald Trump (74) die Koffer packen muss. Zu den Lieblingsuhren von Biden gehören die Zeitmesser der Seamaster-Reihe (Preis pro Uhr: rund 5000 Franken). Das Modell ist bekannt aus den James-Bond-Filmen. George Clooney (59) ist offizieller Werbeträger. Biden soll mindestens drei Seamaster besitzen – darunter ein Modell mit einem blauen Ziffernblatt.

Donald Trump erhielt die obligatorische „Vulcain“ Präsidenten Uhr überreicht. Seit die Schweizer Uhrenmarke von einem dubiosen Bauunternehmer in Luxemburg übernommen wurde, ist jedoch der Glanz der Uhrenmarke dahin.

Obama setzt auf understatement: mit TAG Heuer

Bislang hat der Vorgänger von Donald Trump nicht als Uhrenliebhaber gegolten: So trug Obama während seiner Amtszeit meistens eine Fitnessuhr von Fitbit. Als Präsident legte er womöglich Wert auf einen bescheidenen Auftritt in der Öffentlichkeit – eine Zurückhaltung, die er als Privatmann nun nicht mehr nötig hat. Auch Ex-Präsident Bill Clinton trug im Weissen Haus meistens günstige Timex-Uhren – heute ist es als Sammler von edlen Zeitmessern von Panerais oder A. Lange & Söhne bekannt.

Andere Zeiten: Bis in die 90er-Jahre wurden frisch gewählte US-Präsidenten noch von Rolex mit einer Uhr beschenkt. Bill Clinton (74) kam als letzter in den Genuss.

Hillary Clinton trägt Rolex

Auch andere Staatsführer schmücken sich mit teuren Uhren, wenn sie noch im Amt sind – beispielsweise Wladmir Putin: Der russische Präsident zeigte sich schon mit Zeitmessern von Blancpain, Patek Philippe und A. Lange & Söhne in der Öffentlichkeit. Eine teuere Uhrenkollektion hat auch der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte. Auf Fotos sind an seinem Handgelenk unter anderem die Schweizer Luxusmarken IWC, Breitling und wahrscheinlich auch Jaeger-LeCoultre zu erkennen.

Rodrigo Duerte, Präsident der Philippinen, bekannt für seinen extrovertierten Uhrengeschmack

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Fussballlegende Diego Maradona stirbt unerwartet an Herzinfarkt im Alter von 60 Jahren

Der Hublot-Markenbotschafter und Weltfussballer verlässt das Spielfeld für immer. Ein Schock nicht nur für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.