Montag , 17 Mai 2021
ende

Mit der Delma „Cayman Field“ neues Terrain entdecken

Basierend auf der Cayman Kollektion stellt DELMA eine neue Sportuhr vor, welche sich in schwierigstem Terrain zurecht findet und in allen Umgebungen eingesetzt werden kann.

Das robuste, einfache Design mit markant gedruckten Ziffern, welche die Zeit im Handumdrehen veranschaulichen, stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert und ist als „Soldaten Uhr“ für ihren beabsichtigten Einsatz im Kampf bekannt. Die traditionelle Soldaten Uhr, welche durch ausgezeichnete Lesbarkeit besticht, motivierte die zeitlose Erweiterung der Cayman Serie, denn die Attribute der dieser, sind auch für heutige Abenteurer und Naturliebhaber von grossem Nutzen. So strebt die Cayman Field danach, mit Stil und Zuverlässigkeit über Land an abgelegene Ziele zu reisen und neues Terrain zu entdecken.

Die aussergewöhnliche Funktionalität der neuen Ausgabe spiegelt sich in kräftigen, leuchtenden Ziffern auf einem schwarzen Zifferblatt wider. Die orange 24-Stunden-Anzeige erleichtert das Ablesen der «Militärzeit» und fügt ein überzeugendes Gestaltungselement hinzu. Die Cayman Field verfügt über helle Leuchtindizes und silberne Zeiger mit C3 SuperLuminova, welche sich vom dunklen Zifferblatt abheben, um die Zeit bei schnellen Tagesaktivitäten und extremen Nachtwanderungen klar anzuzeigen. Ein Lichtpunkt auf der unidirektionalen Lünette und das Datum auf 3 Uhr, welches in weiss auf eine schwarze Scheibe gedruckt ist, sorgen dafür, dass die Aktivitätsdauer leicht verfolgt werden kann.

Wie alle Delma Zeitmesser ist die Cayman Field äusserst robust und staubdicht konstruiert. Das Edelstahlgehäuse ist mit einem entspiegelten Saphirglas versehen, um die Lesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen einfach und schnell zu gewährleisten. Die Quarz Versionen sind mit einem geschlossenen, geschraubten Boden ausgestattet, während die Automatik Versionen das Uhrwerk mit einem transparenten Gehäuseboden zeigen. Alle drei Armbänder, einschließlich des neuen komfortablen, khakifarbenen Canvasband, bieten eine Balance zwischen lässig und elegant. Die fundamentale Einfachheit gepaart mit subtilen Designdetails und hervorragender Schweizer Qualität hebt die bekannte Soldaten Uhr für aktive Männer mit Sinn für Abenteuer auf ein neues Niveau.

Technical Features

Automatik mit Canvas- oder Kautschukband CHF 990 / EUR 1040 / USD 1100
Automatik mit Milanese Armband CHF 1150 / EUR 1200 / USD 1300
Quarz mit Canvas- oder Kautschukband CHF 550 / EUR 575 / USD 650
Quarz mit Milanese Armband CHF 700 / EUR 730 / USD 800

Gehäuse & Zifferblatt

42mm Edelstahlgehäuse mit gewölbtem Saphirglas
Dicke 13.3 mm in Automatik, 11 mm in Quarz
Mattes, schwarzes Zifferblatt mit 24h Zeitangabe und Datum auf 3 Uhr, Leuchtindizes und Zeigern in C3.

Werk
Verfügbar mit Automatik (SW 200) oder Quarz (ETA F06.111) Uhrwerk
Zentraler Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger, Datum auf 3 Uhr.
Automatisches Uhrwerk mit DELMA-Rotor sichtbar der durch den transparenten Gehäuseboden.

Wasserdichtigkeit
Quarz Version 200m / 660 ft
Automatik Version  500m / 1650ft

Lünette
Einseitig drehbare Lünette aus schwarzem, eloxiertem Aluminium mit Leuchtpunkt in C3 SuperLuminova.

Band
Verfügbar mit einem Khaki Canvasband, schwarzem Kautschukband oder Edelstahl Milanese Armband.

Box
DELMA Box aus Kunstleder

ÜBER DELMA:

“Time to Perform“ seit 1924

DELMA wurde 1924 in Lengnau (BE) gegründet und ist eine unabhängige Schweizer Uhrenmarke in Familienbesitz, welche auf die Entwicklung und Herstellung von Sportuhren spezialisiert ist.

1969
Lancierung der ersten Taucheruhr mit der DELMA Periscope. Diese legte die Basis für die Entwicklung einer breiten Palette von Taucheruhren über die nächsten Jahrzehnte.

2019
50 Jahre nach der Einführung der ersten Taucheruhr bringt DELMA die Cayman auf den Markt, ein sowohl stilvolles als auch robustes Modell, basierend auf einem Taucheruhr Modell der 70er Jahre.

2021
Erweiterung der Cayman Kollektion mit der neue Cayman Field. Entwickelt mit der Robustheit einer Taucheruhr, Konzipiert für die Erkundungen und Abenteuer an Land.

Für weitere Informationen zur DELMA Cayman Field

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, dem TOURBILLON Blog TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Claude Meylan setzt bei «Lionne Sheherazade» auf Skelettierung sowie Individualisierung

Skelettierte Uhren gelten als die hohe Kunst der Uhrmacherei. Um das faszinierende Zusammenspiel von Zahnrädchen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.