Sonntag , 3 März 2024
ende

Zenith Watches erhält einen neuen CEO

Zenith Watches ernennt Benoit de Clerck zum neuen Chief Executive Officer. Clerck wird Nachfolger von Julien Tornare, der zu TAG Heuer wechseln wird. Frederic Arnault, der 2017 zu TAG Heuer kam und 2020 CEO von TAG Heuer wurde, wird zum CEO von LVMH Watches ernannt und ist für Hublot, TAG Heuer und Zenith verantwortlich. Er wird an Stéphane Bianchi, CEO der LVMH Watches & Jewelry Division, berichten.

Benoit verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in der Uhrenindustrie, zuletzt als Chief Commercial Officer von Panerai und zuvor als nordamerikanischer Präsident von IWC. Mit einer Karriere und Ausbildung, die sich über 4 Kontinente erstreckt, bringt er auch fundierte Kenntnisse des internationalen Geschäfts und starke interkulturelle Fähigkeiten zu ZENITH. An der Spitze der Schweizer Uhrenmanufaktur ZENITH wird Benoit den Erfolg des Hauses weiter ausbauen.

„Frederic hat in den letzten 6 Jahren bei TAG Heuer hervorragende Arbeit geleistet. Seine einzigartige und bahnbrechende Vision für die Uhrenindustrie führte zu einer spektakulären Transformation für TAG Heuer, die in Rekordzeit ihre Glaubwürdigkeit als Luxusuhrenmarke zurückeroberte, die von hoher Leistung angetrieben wird. Ich freue mich sehr, dass Frederic sich mir in der LVMH Watches & Jewelry Division anschließt, um unsere 3 Uhrenhäuser zu beaufsichtigen, und bin gespannt, was seine einzigartigen Erkenntnisse und Visionen dazu beitragen werden, zusätzliches und nachhaltiges Wachstum für sie zu fördern. „, erklärte Stéphane Bianchi, CEO der LVMH Watches & Jewelry Division.

“Ich bin sehr stolz und freue mich sehr, dass Julien das Ruder von TAG Heuer übernimmt. Dieser Schritt ist eine Hommage für die Arbeit, die Julien in den letzten 6 Jahren bei Zenith geleistet hat, indem er den Turnaround und die Neupositionierung der Maison erfolgreich vorangetrieben und orchestriert hat. Seine Ernennung ist auch ein Zeichen des Vertrauens, dass Juliens Unternehmergeist, außergewöhnliche Führungsqualitäten und ein starker internationaler und uhrmacherischer Hintergrund werden entscheidend sein, um die Transformation und den Aufstieg von TAG Heuer voranzutreiben“, fügte Stéphane Bianchi hinzu.

„Ich freue mich, Benoit als neuen CEO von Zenith in der LVMH Watches & Jewelry Division willkommen zu heißen. Mit seinem soliden uhrmacherischen Know-how und seinen fundierten Kenntnissen der internationalen Geschäftsentwicklung wird Benoit zweifellos die großartige Arbeit fortsetzen, die Julien in den vergangenen Jahren geleistet hat, und die Zukunft der Schweizer Uhrmacherei mit Zenith gestalten“; so Stéphane Bianchi abschließend.

Frederic Arnault begann seine berufliche Laufbahn beim Consulting-Unternehmen McKinsey, bevor er zu Facebook Artificial Intelligence Research Department. Er kam 2017 zu TAG Heuer, um dort zunächst die Smartwatch Aktivitäten zu übernehmen, bevor er 2018 zum Chief Strategy & Digital Officer /Strategy Officer und 2020 zum CEO ernannt wurde.

In dieser Aufgabe mit Verantwortung über 2.000 Mirarbeiter führte er das Unternehmen durch einen vollständigen Transformationsplan mit dem Ziel der Aufwertung und Beliebtheit der Marke. Er schloss sein Studium an der Ecole Polytechnique (X2014) in Frankreich ab.

Julien Tornare war 26 Jahre lang in der Uhrenindustrie tätig und arbeitete zunächst zwei Jahre lang bei Raymond Weil, bevor er 17 Jahre lang bei Vacheron Constantin, Niederlassung von Richemont, tätig war – zunächst als Direktor für den Schweizer Markt, später als Präsident der Marke, als internationaler Vertriebsdirektor der Zentrale und schließlich als Geschäftsführer für den asiatisch-pazifischen Raum.

Anschließend bewies er seine Management- und Führungskompetenzen als CEO von Zenith. Er absolvierte die /MD und die London Metropolitan University.

Mit 25 Jahren Erfahrung in der Uhrenindustrie innerhalb der Richemont-Gruppe hat  Benoît de Clerck den weltweiten Vertrieb in den wettbewerbsintensiven Luxusgütermärkten auf vier Kontinenten geleitet.

Seine tiefgreifende internationale Erfahrung in der Geschäftsentwicklung prägte seine Geschäftsstrategien sowie die Fähigkeit der Kommunikation mit Verbrauchern, um deren Bedürfnisse und Wünsche wirklich zu verstehen.

SUMMARY_Julien Tornare ist ein Biver-Buddy, und hat Biver sehr viel zu verdanken. Bei mir entsteht der Eindruck, dass alle Biver-Buddies bei LVMH auf der Abschuss-Liste stehen.

About Karl Heinz Nuber

Nuber ist langjähriger unabhängiger Uhren Journalist und begann seine Karriere in den frühen 80er Jahren. Durch das Sammeln kam er zum Schreiben. Er ist Gründer des vierteljährlich regelmässig bilingual – Deutsch und English - erscheinenden TOURBILLON Magazin’s, der digitalen TOURBILLON Plattform TICK-Talk, der Ausstellungs- und Event Plattform Art of TOURBILLON und TOURBILLON TV. Er tritt regelmässig als Kenner der Branche in Erscheinung.

Check Also

Wie korrupt ist “Watches & Wonders” in Geneve?

Um diesen Beitrag sehen zu können, müssen Sie sich anmelden. Sollten Sie noch keinen Zugang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.